Primavera

Skills for Life

Chang Mai

Projektstandort: Chang Mai
Anzahl der unterstützten Kinder: 30
Art der Unterstützung: Schulabschluss und Ausbildung
Zeitraum der Unterstützung: seit 2015
Ansprechpartner im primavera Vorstand: Katharina Lange

2014 gründete Dominique Leutwiler das Projekt „Skills for Life“, da sie die Notwendigkeit sah, Kinder ab der 9. Klasse weiter zu unterstützen. Viele Stiftungen im Norden Thailands unterstützen Kinder vom jungen Alter bis zur 9. Klasse. Danach werden junge Teenager oft alleine gelassen und haben ohne weitere Ausbildung Schwierigkeiten, im Leben erfolgreich zu sein.

Am erfolgreichen Ende ihres Schuljahres werden Kinder im Alter von 15 Jahren in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, ökologischer Landbau, Sprachen, Technologien und berufliche Fähigkeiten unterrichtet. Einige schaffen es, Universitäten zu besuchen.

Dieses Projekt wird durch private Spenden, Patenschaften und Kooperationen lokaler Unternehmen unterstützt. Unternehmen erkennen und schätzen die solide Ausbildung durch „Skills for Life“ und viele profitieren von den ausgebildeten jungen Arbeitskräften. Die bei „Skills for Life“ erlernten Fähigkeiten bieten den Studenten gute Möglichkeiten, eine Stelle zu finden.

Im Jahr 2015 hat Primavera damit begonnen, das Projekt „Skills for Life“ durch Spenden zu finanzieren und übernimmt Kosten für Transport und Lernmaterialien. Bosch Thailand bietet zusätzliche finanzielle Unterstützung und Berufsausbildung. Darüber hinaus bieten Bosch-Mitarbeiter Beratung an und verbinden die Stiftung mit der Philosophischen Fakultät der Chiang Mai-Universität, an der die Kinder ihre Mentoren zum Thema berufliche Fähigkeiten ansprechen können.

Mit dem Engagement des Programms „Skills for Life“ haben benachteiligte Menschen nun die Möglichkeit, sich in der Gesellschaft zu behaupten.

Bildergalerie starten...

Hand to Hand

Pattaya

Projektstandort: Pattaya
Anzahl der unterstützten Kinder: 20
Art der Unterstützung: Schulische Bildung / Stipendien
Zeitraum der Unterstützung: seit 2017
Ansprechpartner im primavera Vorstand: Katharina Lange

Die Hand-to-Hand-Stiftung wurde vor neun Jahren von Margie Grainger ins Leben gerufen um den vielen Kindern, die aufgrund von Armut in Waisenhäusern untergebracht wurden, zu helfen.

Viele dieser Kinder stammten aus Familien, die es sich nicht leisten konnten, ihre Kinder großzuziehen, zu ernähren und zu kleiden. Die Eltern glaubten, die einzige Hoffnung für eine positive Zukunft ihres Kindes bestehe darin, sie in einem Waisenhaus zu lassen, das ihnen „alles“ zur Verfügung stelle, was sie brauchten.

Im Jahr 2010 begannen Margie, Pai und Mon alles zu tun, um diese Kinder in ihren liebevollen Familien zu halten, indem sie Stipendien für 12 Kinder zur Verfügung stellten. Heute erhalten mit Hilfe von Primavera über 100 Schüler eine Ausbildung vom Kindergarten bis zur Universität. Die Stipendien der Schüler decken 100% aller Bücher, Uniformen und Schulsachen wie Schreibwaren, Taschen und Hüte ab. Jeder Schüler erhält monatlich eine Zulage von 750 Baht, um die Transportkosten zu decken, oder bekommt die Möglichkeit, sich vor der Schule ein Frühstück zu kaufen.

Für das Programm werden nur Schüler berücksichtigt, die sich zum Schulbesuch verpflichtet haben und aus wirtschaftlich schlechten Verhältnissen stammen. Viele Schüler werden von den staatlichen Sozialbeauftragten und Schulleitern empfohlen, die bedürftige Schüler identifizieren.

Einige Studenten haben bereits die Universität abgeschlossen und sind jetzt alle in Vollzeitbeschäftigung, was sie finanziell stabil macht. Dies bedeutet, dass sie nun ihre gesamte Familie unterstützen können, um die Lebensqualität für mehrere Generationen zu verbessern.

Bildergalerie starten...

Thailand

  • Hauptstadt: Bangkok
  • Größe: 513.120 km²
  • Einwohnerzahl: 69.630.000 (2019)

-->