Primavera

Erlebe den Bau der neuen Kindertagesstätte mit...

Kopano Day Care Center, Brits

Zum ersten Mal hatten unsere Leser die Möglichkeit, wöchentlich beim Bau der neuen Kindertagesstätte mitzufiebern! Vom Spatenstich bis zur Eröffnungsfeier finden Sie hier unsere Fotostrecke und Informationen zum Fortschritt der Einrichtung, dessen Baukosten zu 100 % von Primavera übernommen wurden.

12. Oktober 2014

Fast ein Jahr ist seit der Eröffnung der Kopano Kindertagesstätte in Brits vergangen. Jetzt wurde der letzte Bauabschnitt des von Primavera finanzierten Projektes abgeschlossen. Nun finden sich in der neu angelegten Tagesstätte nicht zwei, sondern drei Klassenzimmer sowie Gemeinschaftsräume (Küche, Toiletten, Duschen).

Bilder ansehen...

25. November 2013

Erfolgreiche Eröffnungsfeier der neuen Kindertagesstätte in Brits, Südafrika! Viele Gäste aus der Gemeinde, vom Bosch-Standort und der Kindertagesstätte waren erschienen, um das neue Gebäude bestehend aus 2 Aufenthaltsräumen, 1 Küche und Sanitäranlagen für 38 Kinder einzuweihen. "Den Kindern wird eine Förderung zuteil, die sie sonst nicht erhalten könnten.", schildert Dr. Helmut Schwarz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Primavera, in seinem Besuchsbericht zur Eröffnungsfeier vor Ort. Bilder ansehen...

25. Oktober 2013

Nun geht es mit großen Schritten schnell voran! In der Schule ist nun die Küche eingebaut und die Kinder haben einen Spielplatz umgeben von Bäumen und Rasen. Auf dem Dach wurde die Solaranlage in Betrieb genommen, um warmes Wasser zu bekommen und Energie zu sparen. Der Eröffnungsfeier am 25. November 2013 steht nichts mehr im Weg! Bilder ansehen...

11. Oktober 2013

Leider gibt es einige bauliche Mängel, die behoben werden müssen. Der Fußweg bricht an den Rändern und die Ablussrohre der Toiletten sind undicht. Das Problem wurde bereits gemeldet schon, um die Probleme zu beheben. Bilder ansehen...

30. August 2013

Die runden Außenmauern sind inklusive der Verputzung fertiggestellt, so dass mit der Verlegung der Gehweg begonnen werden kann. Im Inneren wird der Anstrich der Wände, Türen und Fensterrahmen fortgesetzt. Bilder ansehen...

23. August 2013

Die zweite Schicht Farbe wurde auf den Innen- und Außenwänden aufgetragen, die Elektrik verlegt und mit der Installation der sanitären Anlagen wurde begonnen. Bilder ansehen...

16. August 2013

Die erste Schicht Farbe wurde auf den Innen- und Außenwänden aufgetragen und einige der Türen wurden bereits installiert. Die Installation der Blenden und Decken ist noch nicht abgeschlossen. Bilder ansehen...

12. Juli 2013

Diese Woche wurden keinerlei Fortschritte gemacht, da die Probleme mit dem Dach nach wie vor ungelöst sind. Der verantwortliche Manager war diese Woche im Urlaub und wird sich darum am Montag kümmern. Bilder ansehen...

28. Juni 2013

Deutliche Fortschritte wurden in dieser Woche gemacht! Das Verputzen innerhalb und außerhalb des Hauses ist fast fertig. Nächste Woche wird die sowohl mit der Installation der Rohrleitungen und der damit verbundenen Tätigkeiten sowie dem Dach begonnen werden können. Bilder ansehen...

07. Juni 2013

Diese Woche wurden die Mauern der beiden Klassenräume, der Einbau der Fenster- und der Türrahmen abgeschlossen. In einem Klassenraum wurde sogar mit dem Putz gestartet. Wenn alles wie geplant klappt, kann in der nächsten Woche mit dem Dach begonnen werden. Bilder ansehen...

31. Mai 2013

Der Fortschritt in dieser Woche bestand hauptsächlich aus weiteren Mauerarbeiten, dem Einbau von Tür- und Fensterrahmen. Das Mauerwerk der beiden Klassenräume soll bis Ende der nächsten Woche abgeschlossen werden. Die Abdichtung des unteren Mauerwerks wird auch nächste Woche fertig werden. Bilder ansehen...

23. Mai 2013

Die Betonböden für Klassenzimmer 1 und 2 sind gebaut und gegossen worden. Wir hoffen, die Mauern der Klassenzimmer 2, 3 und des Büros abzuschließen. Die Dachstühle und die Sanitäranlagen sind bestellt worden und sollten in der nächsten Woche eintreffen.Bilder ansehen...

17. Mai 2013

In den letzten zwei Wochen wurden die Bereiche um die Wände mit Füllmaterial verdichtet, da die geotechnischen Berichte zeigten, dass es eine Tonschicht bis zu 5 m tief gibt. Daher wurde zusätzliches Material benötigt wird, um eine solide Basis zu haben und zukünftige Risse zu vermeiden. Am letzten Donnerstag wurde die Betondecke für die ersten Klassenzimmer, Toiletten und Büros gegossen. Mit 3 Teams von Maurern wird sich der Bau der Wände jetzt beschleunigen und das Dach sollte in den nächsten 3 Wochen bereits da sein.

Bilder ansehen...

10. Mai 2013

Die Bauarbeiten gingen in dieser Woche ohne weitere Vorkommnisse voran. In einem Abschnitt wurde das Fundament vollständig verdichtet und die Teams sind nun damit beschäftigt, die Stahlbefestigungen zu vervollständigen, um das Gießen des Bodens vorzubereiten.Bilder ansehen...

03. Mai 2013

Wir haben endlich die Genehmigung der Gemeinde! Die Woche wurden due Grundmauern abgeschlossen, die Außenbereiche wurden verdichtet und die Innenbereiche verdichtet. Das Arbeit in Schichten ist ein integraler Bestandteil des Bauprozesses, um rissfreie Betonsockel zu gewährleisten. Das Fertigstellen der eigentlichen Mauern wird nicht länger als 8 Werktage dauern, um dann das Dach zu errichten. Alle notwendigen Materialien sind bestellt worden, um sicherzustellen, dass es keine weiteren Verzögerungen gibt. Dennoch verschiebt sich die Fertigstellung vorsaussichtlich bis Ende Juni. Bilder ansehen...

26. April 2013

Tolle Nachrichten aus Südafrika!
Die zuletzt geänderten Pläne sind genehmigt worden und es ist bestätigt, dass die Bauarbeiten am kommenden Montag wieder aufgenommen werden. Der Bauunternehmer hat angedeutet, dass er mehr Teams auf der Baustelle organisieren will, um die Fortschritte zu beschleunigen. Jetzt Daumen drücken, dass es nicht wieder anfängt zu regnen...

19. April 2013

Es hat aufgehört zu Regnen!
Dennoch können die Bauarbeiten nicht fortgesetzt werden, da die geänderten Baupläne zunächst genehmigt und vom Landbesitzer wieder persönlich unterzeichnet werden müssen. Deshalb waren unsere Kollegen von RBSA wieder mit Formalitäten beschäftigt und haben es auch noch geschafft, den Landbesitzer Motsepe in die Gemeinde zu bringen, um dort die geänderten Pläne zu unterzeichnen. Wir hoffen, dass es keine weiteren Verzögerungen geben wird und wünschen unseren Kollegen viel Geduld und Ausdauer!

12. April 2013

Es regnet immer noch in Südafrika...
Aufgrund des schlechten Wetters in der letzten Woche, ist der Untergrund nass und rutschig, so dass ein Fortsetzen der Arbeiten zu unsicher wäre. Die Kollegen Herr Aldo Nardari, Herr Aseza Makhabeni und Herr Dumani Mali besuchten die Baustelle, um sich mit einigen Mitgliedern des Gemeinde-Ausschusses zu treffen. Die Gemeinde hat geringfügige Ergänzungen vorgenommen, die zum Beispiel die Waschräume für Erwachsene und die Ruheräume für die Kinder betreffen. Jetzt muss geprüft werden, ob dies finanzielle Auswirkungen hat.

04. April 2013

Es regnet in Südafrika...
Leider so stark, dass die Bauarbeiten nicht fortgesetzt werden können. Dennoch konnten die Grundmauern bereits fertiggestellt werden. Bilder ansehen...

27. März 2013

Das Projekt gewinnt an Dynamik. Die Bauarbeiter sind sehr begeistert und der Teamgeist ist hoch. Die Basis wurde letzte Woche konkretisiert. In dieser Woche wurde die Grundmauer und deren Verstärkung begonnen. Bilder ansehen...

20. März 2013

Diese Woche hat die Baufirma die Gräben fertig ausgehoben und auch die nächsten Materialien wurden bereits geliefert. Bilder ansehen...

15. März 2013

Die ersten Arbeiten haben begonnen. Gemäß der Bodenmarkierungen aus der vergangenen Woche, hat die Baufirma die ersten Gräben ausgehoben. Beeindruckende Bilder zu einem hoffnungsvollen Projekt ... Bilder ansehen...

11. März 2013

Die Baupläne der Schule sind freigegeben! Und schon wird mit den ersten Arbeiten begonnen. Die Baufirma hat bereits den Bauzaun errichtet, um sowohl die Kinder als auch Besucher von der Baustelle fern zu halten. Und auch die Bodenmarkierungen des zukünftigen Fundament sind bereits zu sehen. Bilder ansehen...

15. Februar 2013

Gestern ist Johanna zur Stadtverwaltung gegangen, um sich nach der Freigabe der Grundrisse für die Schule zu erkundigen. Leider gibt es noch einige Informationen, die bezüglich der Architektur des Schulgebäudes noch fehlen.
Jetzt sind wir also wieder dran, unsere Hausaufgaben zu erledigen und die fehlenden Informationen so schnell wie möglich bis zum 19. Februar 2013 nachzureichen.

05. Februar 2013

Seit dem Spatenstich letzte Woche ist nicht viel passiert. Diesen Freitag trifft sich der Ausschuss mit dem Architekten, um die Verfügbarkeit von allen Helfern zu prüfen, die für den Beginn der Bauarbeiten wichtig sind.
Wir warten immer noch auf die Genehmigung der Grundrisse von der lokalen Stadtverwaltung und dem Bürgermeister.

30. Januar 2013

Fröhliche und entspannte Atmosphäre beim Spatenstich! Die geladenen Gäste genossen diesen besonderen Tag, der ein wichtiger Schritt für die Kinder Thetele Village war. Nach der Begrüßung der Gäste, stellte der Direktor von Robert Bosch Südafrika - Herr Hoffmann - den Gästen die Details des Schulbaus vor. Der Chor und einige andere Redner sorgten für einen feierlichen Rahmen, bis schließlich der Spatenstich erfolgte. Nach dem offiziellen Teil, nutzten die Gäste die Möglichkeit, sich im Rahmen eines entspannten Mittagessen zu unterhalten.
Ein guter Start! Bilder ansehen

28. Januar 2013

Die Baustoffe sind bestellt, die Baupläne liegen der Gemeinde vor, der Bürgermeister von Brits und die Miglieder des Gemeindeausschusses sind zum Spatenstich eingeladen.

Grundschule

Brits

Nicht weit entfernt vom heutigen Bosch-Standort - in einem Township von Brits - befindet sich das Kopano Day Care Center. Eine private Einrichtung, in der 30 Kinder betreut werden. Leider entspricht weder die Unterbringung noch das Personal den gewünschten Erfordernissen. Hilfe wird dringend benötigt!

Aus diesem Grund engagieren sich sowohl die Eltern der Kinder, als auch Bosch-Mitarbeiter vor Ort. Um den Kindern einen professionellen Unterricht zu ermöglichen, soll bis Mai 2013 ein neues Gebäude errichtet werden.

Bis zu 45 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren sollen dort am Schulunterricht teilnehmen, spielen und Sport treiben können. Neben dem kostenlosen Mittagessen wird regelmäßig einmal die Woche auch ein Arzt in der Schule vorbeikommen, um die Gesundheit der Kinder zu gewährleisten.

Über Südafrika...

Hauptstadt: Pretoria, Bloemfontein, Kapstadt
Größe: 1.219.912 km²
Einwohner: 51 Millionen
Bevölkerungsdichte: 41 Einw. / km²
Bevölkerungswachstum: 0,68 % p.a.
Amtssprache: Afrikaans, Englisch, Süd-Ndebele, isiXhosa, isiZulu, Nord-Sotho, Sesotho, Setswana, Siswati, Tshivenda, Xitsonga
Alphabetisierungsrate: 86,4%
Religion: Mehrheit chistliche Religionen (Evangelisch, Katholisch und Independant-Africans)
Währung: Rand

Weitere Informationen

Join Facebook Join XING-group