Primavera

Aprendizagem Administrativa at Instituto Robert Bosch

Curitiba

Das Projekt bietet eine kaufmännische Lehrlings-Ausbildung für bis zu 25 16-jährige Schüler, die in Kooperation mit SENAI in Curitiba durchgeführt wird. Der Standort ist die Oficina Profissionalizante, die in einem Armenviertel im Industriegebiet von Curitiba liegt. Den Bau Anfang 2000 hat Primavera mitfinanziert.

Behindertenschule Pestalozzi

Campinas

Die NGO Pestalozzi betreibt eine Tagesstätte und kümmert sich um behinderte Kinder, die jeweils in Gruppen vier Stunden pro Tag betreut werden. Es geht um Ausbildung und Rehabilitation. Rund 100 Kinder mit verschiedenen Behinderungen werden hier von medizinischen Fachkräften mit verschiedenen Methoden behandelt und betreut mit dem Ziel, den Zustand der einzelnen Kinder zu stabilisieren und/oder zu verbessern. Des Weiteren wird Inklusion vorangetrieben.

Centro Promotional Tia Ileide (CPTI)

Campinas

Die NGO CPTI (Centro Promocional Tia Lleide) leitet das Projekt “Conviver e Fortalezer vinculos”. An diesem Projekt nehmen 300 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren teil. Ziel ist es, Kinder aus Favelas von der Straße wegzubringen, sie für den kontinuierlichen Schulbesuch zu motivieren und ergänzend zur Schulausbildung mit Mentoren zu unterstützen.

Für die Kinder finden Kurse wie Kultur, Kunst, Sport und Informatik statt. Für die Eltern werden Kurse gegeben, die über die Rechte und Pflichten in der Gesellschaft aufklären. Einmal täglich wird eine warme Mahlzeit bereitgestellt.

Darüber hinaus werden die Kinder über berufliche Werdegänge beraten und so auf das Leben in Eigenverantwortung vorbereitet.

Projeto Gente Nova (PROGEN)

Campinas

PROGEN fördert 400 Kinder zwischen sechs und 14 Jahren an drei verschiedenen Standorten in problembehafteten Stadtvierteln in Campinas.

Angeboten werden Kurse in Ballett, Sport, Musik, Ausbildung am Computer sowie soziale und kulturelle Workshops. Gefördert wird die familiäre Bindung und Stärkung der Einbindung in die Gesellschaft sowie Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Aquarela at Grupo Primavera

Campinas

Grupo Primavera wurde bereits 1981 als NGO gegründet und wird seit 1992 von primavera unterstützt. Dabei nehmen am Projekt “Aquarela at Grupo Primavera” 90 Kinder zwischen sechs und neun Jahren teil. Es werden kognitive Inhalte wie Lesen und Rechnen, sowie Werte und Ethik vermittelt. Des Weiteren wird logisches Denken spielerisch entwickelt. Alle Kinder werden auch in Kreativität gefördert, zum Beispiel im Basteln von Puppenspielfiguren. Zudem steht das frühe Heranführen und Schulen von Computerfähigkeiten im Fokus.

Die Betreuung erfolgt in zwei Schichten vormittags und nachmittags. Dazwischen wird allen Kindern ein warmes Essen angeboten.

In regelmäßigen Abständen werden Eltern der Kinder eingeladen, um die Fortschritte der Kinder zu erleben. Die Entwicklung der Kinder in der Schule sowie deren Zeugnisse werden von der Projektleitung verfolgt.

Lar Vida

Simões Filho

Die Organisation Lar Vida betreut 100 schwerbehinderte Jugendliche und Erwachsene. Primavera unterstützt das Projekt seit vielen Jahren durch die Finanzierung einer Physiotherapeutin und Fachpersonal für die Behandlung von einer Gruppe von 40 Behinderten mit speziellen Einschränkungen.

Cidade da Criança

Simões Filho

In Simoes Filho, Salvador, wurde dieses Projekt mit Schwerpunkt Theater und Musik 2015 entwickelt. Bis zu 300 Kinder und Jugendliche nehmen an den Workshops teil, die zusätzlich professionelle technische Ausbildung erfahren. Die kleinen Theaterstücke und Musikaufführungen werden für die Eltern gegeben. Die Erfahrung der letzten fünf Jahren zeigt, dass sich die Kinder sehr gut entwickeln.

Irma Dulce

Simões Filho

Die NGO Obras Sociais Irma Dulce liegt in dem Ort Simoes Filho, der durch viel Armut, hohe Arbeitslosigkeit und Kriminalität geprägt ist. An dieser Schule werden 700 Kinder von fünf bis 17 Jahren unterrichtet. Nachmitttags nach dem Mittagessen bietet das Projekt Aquarela Theater, Tanz und Handwerksunterricht an, was bei den Familien sehr beliebt ist.

Jovens em Ação

Curitiba

Das Ausbildungsprojekt „Jovens em Acao“ wird vom Instituto Robert Bosch in Partnerschaft mit SESI von Curitiba durchgeführt. Teilnehmer sind rund 25 Schüler im Alter von 15 Jahren. Sie kommen aus Armenvierteln in der Nähe des Bosch Werks Curitiba.

Sie erhalten für zwei Jahre ein Schulstipendium an einer privaten Schule von SESI. Zweimal wöchentlich haben sie einen Workshop am Instituto Bosch in Curitiba mit dem Ziel, durch begleitende Aktivitäten und Diskussionen ihre persönliche Entwicklung zu stärken und ihre sozialen Kompetenzen zu entwickeln.

Über Brasilien...

  • Hauptstadt: Brasília
  • Größe: 8.516.000 km²
  • Einwohnerzahl: 211.000.000 (2019)

-->