Primavera

Gemeinsam viel erreichen

Spendenaufruf für Flüchtlingshilfe bis Ende Januar 2016

Deutschland steht vor einer der größten Herausforderungen der letzten Jahrzehnte. Seit Anfang des Jahres überquerten bereits ca. 400.000 Menschen das Mittelmeer auf dem Weg nach Europa. Dieser Ansturm löst in Deutschland und der EU große Diskussionen aus und wirft einige Fragen auf. In einem Punkt ist man sich jedoch einig: Diese Krise lässt sich nur gemeinsam stemmen. Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und Integration sind wichtige Schlüsselwörter zur Flüchtlingskrise.

Unser Verein Primavera ist bekannt für seine umfassende und dauerhafte Unterstützung von Projekten für Kinder und Jugendliche in Schwellen- u. Entwicklungsländern. Wir unterstützen jedoch auch unverändert in Katastrophenfällen und helfen Menschen in akuten wirtschaftlichen oder persönlichen Notlagen. Bei allem was wir tun, stehen die Primavera Prinzipien im Vordergrund: Unsere Unterstützung ist nachhaltig und jeder gespendete Euro kommt bei den Hilfsbedürftigen an.

Die Robert Bosch GmbH will Flüchtlingsinitiativen ebenfalls nachhaltig unterstützen und wird daher jeden Euro, der bis Ende Januar 2016 an Primavera gespendet wird, verdoppeln. In einem so engen Schulterschluss mit Bosch kann Primavera noch wirksamer und zielgerichteter Flüchtlingshilfe leisten. Welche Maßnahmen gezielt ab 2016 umgesetzt werden, wird der Primavera Vorstand nach sorgfältiger Prüfung zu Beginn des kommenden Jahres entscheiden.

Helfen auch Sie!

Jede noch so kleine Unterstützung kann etwas bewegen. Bis Ende Januar wird Ihr Engagement sogar noch verstärkt, in dem das Unternehmen Bosch jeden an Primavera gespendeten Euro verdoppelt.

Für die Spendenaktion haben wir ein Primavera-Sonderkonto eingerichtet:

Empfänger: Primavera Hilfe für Kinder in Not e.V.
Stichwort: Flüchtlingshilfe
IBAN: DE70 6005 0101 7441 0745 33 (BW-Bank Stuttgart)
BIC-/SWIFT-Code: SOLADEST600

Wieder eine runde Sache - die 16. Boxberg Klassik

26. - 28.06.2015

Der Startschuss für die zweitägige Boxberg Klassik fiel auf dem Veranstaltungsgelände der MOTORWORLD in Stuttgart-Böblingen. Traditionell endete die Tour am Sonntag auf dem Bosch-Prüfgelände in Boxberg. Wie immer erwartete die 160 Fahrer von Old- und Youngtimern sowie Vorkriegsfahrzeugen eine schöne und spannende Strecke mit anspruchsvollen Wertungsprüfungen.

Das Etappenziel für den ersten Tag war Audi in Neckarsulm. Im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bosch klang der Tag mit einer informativen und unterhaltsamen Abendveranstaltung aus. Man ließ den Tag bei Fachgesprächen Revue passieren, erfreute sich an mancher Begegnung mit Kollegen und genoss das schöne Ambiente sowie das köstliche Buffet.

Primavera e.V. hatte auch dieses Mal eine attraktive Tombola mit 200 tollen Preisen vorbereitet. Die Gäste machten tatkräftig bei diesem Gewinnspiel mit und kauften emsig Lose für die „gute Sache“ Primavera – Hilfe für Kinder in Not. Natürlich hatten auch alle den Hauptgewinn im Visier - einen roten Elektroroller!

Auch bei Primavera war die Freude groß, denn dank des großzügigen Publikums, waren die 800 Lose schnell verkauft und ergaben einen Reinerlös von 4.480 EUR Hinzu kamen weitere 725 EUR für Mitfahr-Testfahrten. Insgesamt konnten somit 5.205 EUR auf das Primavera-Konto überwiesen werden!

Begeisterung bei Groß & Klein

Family Day bei Bosch Power Tools in Leinfelden

Trotz tropischer Hitze folgten fast 4.000 Gäste und Freunde der Einladung zum 3. Familientag von PT/Le.

Dort erlebten sie eine perfekt organisierte Veranstaltung mit einem tollen Unterhaltungs- und Informationsprogramm: Mit Ausstellungen, Vorführungen, Experimenten sowie Spielen und Wettbewerben für Groß und Klein.

Natürlich gab’s viel Leckeres zu essen und für den großen Durst ausreichend Erfrischendes zu trinken.

Apropos Erfrischung: Die Werksfeuerwehr brachte ein Hydroschild zum Einsatz, das mit seinem Wasserstrahl-Effekt für viel Erfrischung und großen Spaß –vor allem bei den kleinen Besuchern- sorgte.

Unter der Leitung von Claus Kemmner PT/TCR-Le (Standort-Verantwortlicher) hatten sich bereits in der Planungsphase etliche Bereiche und Abteilungen von PT mit faszinierenden Ideen und Vorschlägen für diesen Tag eingebracht. Letztlich waren an diesem Samstag dann auch 250 Aktive und Helfer im Einsatz, die für das Gelingen dieses Tages zu sorgten. Auch Primavera war mit dabei und für die „Hilfe für Kinder in Not“ wurden die beliebten Bosch mini’s, (Spielzeug-Elektrowerkzeuge für Kids), zugunsten von Primavera verkauft.

Am Ende des Tages konnten 1.623,03 Euro auf das Spendenkonto von Primavera eingezahlt werden. Es war ein ganz besonders schöner Familientag bei Bosch Power Tools in Leinfelden!

Nürnberger Werke spenden für Primavera

11.06.2015

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Primavera wurde die Gelegenheit genutzt, diese durch eine Spendenaktion in 2 Bosch Werken am Standort Nürnberg (NuP1 und NuP2) zu unterstützen. Primavera unterhält 37 Projekte in 15 verschiedenen Ländern. Jeder gespendete Euro fließt direkt in die Projekte, die Kinder aus Elendsvierteln in Entwicklungs- und Schwellenländern helfen und ihnen eine neue Perspektive bieten.

Insgesamt spendeten die NuP Mitarbeiter 570 € für Primavera. Die Werkverpflegung machte zusätzlich im Rahmen der Primavera-Lunchweek durch besondere Gerichte auf die Hilfsorganisation aufmerksam.

In der Woche vom 18. bis zum 22. Mai wurde zur Spendenaktion in den Nürnberger Werken aufgerufen: In NuP1 betreuten DH-Studenten und Praktikanten den Spendenstand vor der Kantine. In NuP2 half das Diversity Team mit Irene Balzer, Joanna Lazaridou und Christoph Paul bei der Durchführung. Hier wurden im Rahmen eines Kuchenverkaufs, den die Werksverpflegung in Person von Herrn Wilhelm organisierte, Spenden gesammelt.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeitern, die sich mit ihren Spenden für Primavera einsetzen.

Frühjahrs-Benefizkonzert

27.03.2015

Es war wieder ein wunderschönes Konzert des BoJO unter seinem Dirigenten Sepp Herzog, ein schöner und unterhaltsamer Abend, hervorragend organisiert von einem Team der JMPler, mit Fingerfood und feinen Getränken. Auch eine Tombola lockte mit attraktiven Preisen, die vom Geschäftsbereich Powertools gespendet worden waren.

Das BoJO verzauberte die Zuhörer in seinem Frühjahrskonzert von Anfang an mit Swing und Rythmen. Mit teilweise unbekannten, teilweise aber auch mit bekannten Stücken wie dem Bossa Nova “Blue Bossa”, “You are the sunshine of my life” oder “Bei mir bist du schön”. Diesmal hatte Sepp Herzog neben der bekannten Sängerin Miriam Angstmann noch eine weitere Sängerin mitgebracht, nämlich Katharina Müller, die sich, genau wie Miriam, hervorragend in den Stil des BoJO einpasste, und dennoch ihre eigene Note nicht aufgab.

Das Publikum bedanke sich bei den Musikern für die gebotenen Leistungen mit lautem und lange anhaltendem Applaus. Dafür revanchierte sich das Orchester mit einer Zugabe, “Streetlife”, bei der Miriam ihre ganze stimmliche Bandbreite noch einmal entfalten konnte. Die Zuhörer bedankten sich für das tolle Konzert mit Spenden in Höhe von 2.176 EUR.

Bilanz der Sonderspendenaktion "Balkanflut"

05. Januar 2015

Auf unserem Sonderkonto für die Hilfe bei Naturkatastrophen sind bis heute - vor allem von Bosch-Mitarbeitern - 16.776 EUR eingegangen. Die Robert Bosch GmbH hat weitere 20.000 EUR gespendet, so dass wir aufgerundet durch Primavera mit insgesamt 37.500 EUR drei Hilfsprojekte in Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien unterstützen konnten.

Die Bosch-Gesellschaften in den drei betroffenen Ländern haben jeweils ein Projekt ausgesucht, an das wir jetzt je 12 500 € überwiesen haben:

Bosnien-Herzegovina
Mehr als 100.000 Häuser, über 200 Schulen und zahlreiche Krankenhäuser sind zerstört.
„The Hastor Foundation“ hat das Ziel, rund 200 Häuser wieder bewohnbar zu machen und damit vielen Menschen wieder ein Zuhause zu geben.

Serbien
Die Gemeinde Paracin mit ihren 32.000 Einwohnern ist besonders von der Flut betroffen. Die gröbsten Aufräumarbeiten sind inzwischen ausgeführt und nun geht es um die Regeneration der lokalen Wirtschaft. Zusammen mit der „Help-Hilfe zur Selbsthilfe“ werden Kleinunternehmer beim Wiederaufbau unterstützt.

Kroatien
Auch in Kroatien wurde in mehreren Regionen wegen des Hochwasser der Notstand ausgerufen. Besonders betroffen war die Region Gunja, in der 4.000 Menschen im Osten Kroatiens –nahe der Flüsse Sava und Donau- leben. Mehr als 1600 Häuser wurden hier zerstört. Wir unterstützen hier den gezielten Wiederaufbau durch unsere Spende an den Hilfsfond der Gemeinde Gunja.

Die Spendenaktion "Balkanflut" ist mit der Überweisung der Projektmittel nun abgeschlossen.

Veranstaltungen im Überblick

  • 14.03.2015: Top Dogs and Underdogs, Unterhaltsamer Abend mit der Bosch Theatergruppe, Salzgitter
  • 21.03.2015: Top Dogs and Underdogs, Unterhaltsamer Abend mit der Bosch Theatergruppe, Stuttgart
  • 23.03.2015:Benefizkonzert Bosch Jazz Orchestra, Bosch Haus Heidehof in Stuttgart
  • 27.03.2015:Benefizkonzert Bosch Jazz Orchestra, Bosch Haus Heidehof in Stuttgart
  • 27.03.2015: Top Dogs and Underdogs, Unterhaltsamer Abend mit der Bosch Theatergruppe, Bosch-Zentrum Borsigstraße, Feuerbach
  • 17.04.2015: Top Dogs and Underdogs, Unterhaltsamer Abend mit der Bosch Theatergruppe, Abstatt
  • 26.-28.26.2015:Bosch Boxberg Klassik, Boxberg
  • 09.10.2015: Geburtstagsfeier mit Vertretern der Robert Bosch GmbH, Großer Saal des Theaterhaus in Stuttgart
  • 30.11.2015:Weihnachts-Benefizkonzert des Bosch Jazz Orchestra in Abstatt
  • 07.12.2015: Weihnachts-Benefizkonzert des Bosch Jazz Orchestra im Bosch Haus Heidehof
  • 08.12.2015: Weihnachts-Benefizkonzert des Bosch Jazz Orchestra im Bosch Haus Heidehof
  • 18.12.2015: Quempas-Singen mit Bosch Chor und Bosch Sinfonieorchester in der Stadtkirche von Bad-Cannstatt, Stuttgart

Join Facebook Join XING-group